Volker Bouffier – Das Rückgrat der hessischen Wirtschaft

Das Rhein-Main-Gebiet ist eine der wirt­­schaftsstärksten und innovativsten Re­­gionen in Deutschland und Europa. Der bedeutendste Finanzplatz des Kontinents, die Europäische Zentralbank sowie Deut­­sche Börse und eine Messe, deren Ge­­schichte bis in das Mittelalter zurückreicht, sind in der Stadt Frankfurt am Main zu Hause. Rund 80.000 Menschen sind am Frankfurter Flughafen beschäf­­tigt, der zusammen mit dem Hauptbahn­hof und dem Autobahnkreuz der größten hessischen Stadt die zentrale Drehscheibe der Bundesrepublik bildet. Schnelle und sichere Verkehrswege zeichnen die Me­­tropolregion aus und machen Hessen zu einem Land der Mobilität.

MP-Volker-Bouffier-KopieVolker Bouffier ist Ministerpräsident des Landes Hessen

Das Rückgrat der hiesigen Wirtschaft bilden exzellent ausgebildete Frauen und Männer, die in mittelständischen Un­­ternehmen oder Konzernen von Welt­ruf mit großem Einfallsreichtum aus Ideen echte Innovationen machen. Eine enge Verzahnung von Forschung und Wirt­­schaft sichert landesweit dynamische Entwicklungsmöglichkeiten und macht die Region im Herzen der Europäischen Union zu einem Wissensstandort, der von seiner Internationalität und Weltoffen­heit lebt. Nicht zuletzt bietet das Rhein-­Main-Gebiet ein reiches Kultur- und Frei­­zeitangebot mit einzigartigen UNESCO-­Welterbestätten wie zum Beispiel die Grube Messel oder das Kloster Lorsch.