Universität Ulm – Exzellenz durch starke grundlagenorientierte und anwendungsnahe Forschung

Studierende treffen auf begeisterte Wis­­senschaftlerinnen und Wissenschaftler. Firmen finden einen Partner, der mitdenkt. Forschungsschwerpunkte stehen in engem Zusammenhang mit aktuellen Fragestellungen unserer Gesellschaft. Wissenschaft­liche Weiterbildung be­dient den berufsbe­gleitenden Qualifikations­bedarf. Von der Ausbildung über die For­schung bis zur Anwendung ist die Koope­­ration mit außeruniversitären Forschungs­­instituten und Industriepartnern besonders wichtig:

• In Kooperation mit dem Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische  Energie­spei­­cherung werden Batterietech­nolo­­gien der Zukunft entwickelt – vor allem für die Elektromobilität.

• In enger Zusammenarbeit mit der Industrie werden intelligente Fahrerassis­tenzsysteme für das vollständig auto­­matisierte Fahren erforscht.

• Ein Public Private Partnership mit der Phar­­maindustrie dient zur Gewinnung neuester wissenschaftlicher Erkennt­nisse in der Pulmologie, Neurologie und Kardiologie.

• Das Ulmer Zentrum für Wissenschaftli­ches Rechnen bietet insbesondere klei­­nen und mittleren Unternehmen maß­­ge­­­schneiderte Lösungen zur nume­­ri­­schen Simulation komplexer Problem­stellungen


  1. Anschrift

    Helmholtzstr.16
    89069 Ulm
    Tel +49 731 50-10
    Fax +49 731 50-22038
    marketing@uni-ulm.de
    www.uni-ulm.de
  2. Präsident

    Prof. Dr. Karl Joachim Ebeling
  3. Kanzler

    Dieter Kaufmann
  4. Gründungsjahr

    1967
  5. Mitarbeiter

    3.400
  6. Studienangebot

    Vier Fakultäten (Ingenieurwissenschaften und Informatik, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften,
    Medizin, Naturwissenschaften) mit 29 Studiengängen und 48 Abschlüssen
    Four faculties (Engineering and
    Computer Science, Mathematics and
    Economics, Medicine, Natural Sciences) with 29 courses with 48 degrees