Tetra Pak GmbH & Co. KG: Schützt, was gut ist

Tetra Pak ist der weltweit führende An­­bie­­ter von Verarbeitungs- und Ver­­pack­­ungs­­systemen für Lebensmittel. Mit mehr als 20.000 Mitarbeitern in über 150 Län­­dern produziert der schwedische Kon­­zern jähr­­lich rund 158 Milliarden Ver­­packungen. Einer der zentralen Produk­­tionsstand­orte in Europa befindet sich in Limburg. Hier fertigen 319 Mitar­bei­ter jährlich rund 4,2 Milliarden Karton­verpackungen.

„Eine Verpackung soll mehr sparen, als sie kostet“, lautete in den 1950er Jah­­ren der Leitspruch des Firmengründers Ruben Rausing. Es war ein frühes Be­­kenntnis zu Wirtschaftlichkeit, sozialer Verantwortung und Umweltfreund­lich­keit, das noch heute Basis des unterneh­­merischen Handelns ist. Die Ge­­trän­­ke­kartons bieten maximalen Produkt­schutz bei minimalem Einsatz von Ener­­gie und Material; ein wirtschaftliches und um­­welt­­schonendes Verfahren zu­­gleich. Sie bestehen überwiegend aus dem nach­­wachsenden Rohstoff Holz. Ressourcen- und Kli­­ma­­schutz haben für Tetra Pak oberste Pri­­orität. So arbeiten die beiden deutschen Produktionswerke in Limburg und Berlin sowie die Zentrale in Hochheim bereits vollständig mit Strom aus Was­­serkraft.

Der Slogan von Tetra Pak lautet: „Schützt, was gut ist“. Dahinter steht die Bot­schaft, dass die Getränkekartons sowohl den Inhalt als auch die Umwelt schützen.

Vorlage_Logos

 

  1. Anschrift

    Frankfurter Straße 79–81
    D-65239 Hochheim/Main
    Telefon +49 (0) 6146 59-0
    Telefax +49 (0) 6146 59-232
    TPHinfo@tetrapak.com
    www.tetrapak.de
  2. Gründungsjahr

    1951: Lund (Schweden/Sweden)
    1955: Deutschland/Germany
  3. Geschäftstätigkeit

    Anbieter von Verpackungssystemen
    für Nahrungsmittel