Technologiepark Heidelberg GmbH – Ein Standort, mit vielen Möglichkeiten

Der Technologiepark Heidelberg zählt mit 80.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche an fünf Standorten und mehr als 80 ansässigen Firmen und For­­schungs­­­­­ein­­­­rich­­tun­­gen zu den wichtigsten­ Bio­­­­­tech­­­nologie-Zentren in Deutsch­­land und zu den füh­­renden welt­­­weit. Der erst kürz­­­­lich eröff­­nete, fün­fte Standort ist Teil des neuen Hei­del­­­­berger Stadt­­teils, der Bahn­­­­stadt, welcher Wohnen und Hoch­tech­no­­­­­logie attraktiv und in di­­­­rek­­te­r Nachbar­schaft verbindet. D­as so­­­­ge­­­nannte Sky­­lab­s bi­etet 20.000 Qua­­­­­drat­­­­meter fle­­xi­­ble Büro- un­d Labor­flächen.

Rund 160 assoziierte Mitglieder stärken im Technologiepark Heidelberg die Ent­­wicklung der Unter­neh­men des Bio­­­tech­­nologie-Clus­ters in der Metropolregion Rhein-N­ec­­kar. Ge­­­­­­sell­­­­­schafter der Techno­­­­­­­­­logie­­park Hei­de­l­­­­­be­rg GmbH sind die Stadt Heid­elberg u­n­d d­ie Industrie- und Han­­dels­­­­­kammer Rhein-N­eckar. Die Tech­­­­no­­­logie­­park Heidel­­­­­b­­­erg GmbH ist zen­­­tra­­ler An­­spr­ech­­part­­ner für alle Un­­ter­­neh­­men und koo­pe­­rie­­­­ren­­den For­­schungs­­­­­­e­inrichtu­ng­en.

TP_Luft_CF001471-KopieDer Technologiepark Heidelberg fördert durch umfangreiche Betreu­­ungs­­­­­leistun­­gen un­d eine aktive Netzwerk­arbeit das rasante Wachstum dieses Spitzen­­­­­tech­nologie-Standortes: S­ie ini­­­­ti­­­­­iert und fördert lokale, national­e und inter­­natio­­nale Netzwerke, erleichtert Ko­­ope­­­ra­­­tionen der Wirtschaft mit der Wissen­­schaft, unter­­­­stützt den Tech­­no­­­­logietransfer in etablierte und n­eu zu gründende Unter­­neh­­men, akqu­iriert ex­­terne Unter­­neh­­men, leistet in natio­­na­­len und internationalen Verbän­­d­­en Lobby­­arbeit und ist Gesprächs­­­­­­­partner der lokalen Stadt­verwaltung bis hin zu den Bundes­ministerien. Der Inter­­­­national Par­­tner­­Port des Tech­­no­­­lo­­gie­­parks Heidel­­berg ermöglic­h­t die un­­kom­­­­pli­­zierte, flexi­­ble Prä­­senz im deutschen Markt. Da­­rüber hinaus verdeutlichen ein multi­­me­­dia­­les Kon­­feren­z­zen­­trum so­­­­wie die Teil­­nah­me an EU-­­Projekten zur Förderung der Zu­­sam­­­­menarbeit euro­­­­päischer Bio­­re­­g­ionen die zahlreichen Ser­­vice-Leistu­n­g­e­n.


Mit seinem Mix aus Biotechnologie, Me­­­­di­­­­­­zin­­­technik sowie Informations- und Kom­­­mu­­­­­­ni­­­ka­­tionstechnologie und Um­­welt­­­­­tech­­­­­­­nik ist der Technologiepark Heidel­­berg seit seiner Grün­­dung 1984 zu einem wich­­tigen Im­­­­­­puls­­­­geber für die Ver­­bin­dung von Wissen­­­­­­­schaft und Wirt­­schaft heran­­­­ge­­wachsen. Die Ruprecht-Karls-­­Uni­ver­­si­­tät Heidel­­berg und renommierte For­­­­­­schungs­­­­ein­rich­tun­­gen wie das Euro­­­­pä­­­ische Labo­­ratorium für Mole­­kulare Bio­­­­lo­­gie (EMBL), das Deut­­­­­sche Krebs­­for­­­sch­­ungs­­­­zen­­trum (DK­FZ), das Zen­­­­trum für Molekular­­bio­­lo­­gie (ZMBH) sowie das Bio-Chemie-Zen­­trum der Uni­­­­­­­­ver­­sität Hei­­­­­del­­­­berg (BZH) und das Max-Planck-Ins­­ti­­­­tut für Medizi­­nische For­­schung sind Bei­­spiele einer einziga­rtigen Kon­­­­­­zen­­­­­­­­tra­­tion lebens­­­­wissen­­sch­a­ftlic­her Kom­­­­pe­­­­tenzen.TP_OP_CF001609-Kopie


Technologiepark_Heidelberg_logo
  1. Anschrift

    Im Neuenheimer Feld 582
    D-69120 Heidelberg
    Telefon +49 (0)6221 5025710
    E-Mail info@technologiepark-heidelberg.de
    www.technologiepark-heidelberg.de