Stiftung Private Kant-Schulen gGmbH: Sapere aude, incipe – Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Der Schulträger Stiftung Private Kant-­Schulen gGmbH hält es seit 1959 erfolgreich mit der Philosophie Immanuel Kants.

So war die Einrichtung der Berlin International School im Jahr 1998 ein weiterer folge­­richtiger Schritt im Rahmen des ge­­sellschaft­lichen Bil­­dungs­auf­tra­ges. Berlin sollte wieder Welt­­stadt werden und die sich globalisierende Welt braucht selbst­­ver­­ständ­­lich Weltbürger.

Aber wodurch zeichnen sich erfolgreiche Weltbürger im 21. Jahr­­hundert aus? Sie sind neu­­gierig, sachkundig, welt­­offen, reflektiert, mutig, ver­­­­mit­telnd, fürsorglich, char­­­­ak­­­­ter­­fest und aus­­ge­­glichen. Sie haben das große Ganze im Blick und sind kommunikativ. Diese und weitere Lern­­ziele for­­muliert und fördert das weltweit anerkannte IB-Bil­dungs­­­­pro­­­­gramm nach dem Kinder und Jugend­­liche aus aller Herren Länder an der Berlin International School unterrichtet werden. Eine multikulturelle Schulgemeinschaft, vereint durch einen ganz­­heitlichen Blick auf die Welt.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Lentzeallee 8/14, 14195 Berlin
    Telefon +49 (0)30 82 00 77 90
    office@berlin-international-school.de
    www.berlin-international-school.de

     

    [accordion title="Geschäftstätigkeit" icon="momizat-icon-paste" ]Gebundene Ganztagsschule mit vielseitigem Freizeitangebot

  2. Direktor

    Richard Eaton

  3. Sprachen

    Unterrichtssprachen: Englisch und Deutsch
    Fremdsprachen: Französisch, Spanisch

  4. Curriculum

    Berliner Rahmenlehrplan
    International Baccalaureate Primary Years Programme (IBPYP)
    International General Certificate of Secondary Education (IGCSE)
    International Baccalaureate Diploma
    Programme (IBDP)

  5. Klassen

    Vom Kindergarten bis zur 12. Klasse

  6. Anzahl Schüler

    800 plus 180 Kita-Kinder

  7. Zulassung

    Council of International Schools (CIS)
    New England Association of Schools & Colleges (NEASC)