SRM – Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH: Sachsenring – Eine der beliebtesten Rennstrecken der Welt

Seit 1927 werden an der historischen Rennsport-Stätte in Westsachsen, nur etwa eine Autostunde von Dresden entfernt, Rennen ausgetragen, die auf dem alten Sachsenring Zuschauerzahlen von bis zu einer halben Million verzeichneten. Bis 1972 fanden hier internationale Meister­­schaftsläufe statt. 1990 wurde das letzte Rennen auf dem alten Sachsenring gefahren. Da es durch die Streckenführung, die zum Teil durch die Stadt Hohenstein-­­Ernstthal führte, zu vielen Unfällen kam, wurde der alte Ring geschlossen. 1996 eröffnete die neue Rennstrecke Sachsenring auf dem Gelände eines Verkehrs­­sicherheitszentrums. Besucher aus der ganzen Welt reisen jedes Jahr im Sommer nach Sachsen, um Teil einer der spekta­­kulärsten Motorradrennsport-Veranstal­­­­­­t­­ungen Deutschlands zu sein. Seit 1998 messen sich die weltbesten Zweirad-­Piloten der MotoGPTM-Weltmeisterschaft auf dem Kurs und bescheren der Renn­­strecke jährlich Besucherzahlen von bis zu 230.000 (2011). Damit steht der Sachsen­­ring weltweit in den Top 5.

Mit seinem breiten Rahmenprogramm, welches am Grand Prix Wochenende nicht nur im Veranstaltungsgelände, sondern in der ganzen Umgebung zum Mitfeiern einlädt, findet sich für jeden Geschmack etwas. Mehr über die Pilgerstätte für Motor­­radrennfans aus der ganzen Welt erfahren Sie unter: www.sachsenring-gp.de.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Altmarkt 41
    09337 Hohenstein-Ernstthal
    Tel +49 3723 4999-11
    Fax +49 3723 80990-46
    pr@sachsenring-gp.de
    www.sachsenring-gp.de

  2. Geschäftsführung

    Wolfgang Streubel

  3. Gründungsjahr

    2004

  4. Jährlicher Event

    Motorrad Grand Prix Deutschland