Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH: SLV Halle – Wir schaffen Verbindungen

Die Schweißtechnische Lehr- und Ver­suchsanstalt Halle besteht seit fast 80 Jahren. Stand anfangs vor allem die Schweißerausbildung im Mittel­punkt ihrer Tätigkeit, so hat sie sich in den letzten Jahrzehnten verstärkt zu einem innovativen Dienstleister mit einem brei­­ten Angebotsspektrum entwickelt. Da­­zu gehören die praktische und theoretische Ausbildung einschließlich zahlreicher Ta­­gungen, die öffentlich geförderte und industrielle Forschung, die Werkstoff- und Bauteilprüfung, die Zer­­tifizierung von Unternehmen und die Überwachung schweißtechnischer Fer­­ti­gung. Schwer­punktbranchen sind der Stahlbau, der Schienenfahrzeugbau, der Rohrleitungs­bau sowie der Anlagen- und Maschinen­bau. Die fachliche Kompe­tenz der SLV Halle erstreckt sich auf die Tech­­nologie des Schweißens und thermischen Schnei­­dens, die Metallur­­gie, die Prüftechnik sowie die Automa­ti­sierung und schweißtechnische Soft­­ware. Sie verfügt dabei über langfristig gewachsene Kontakte zu Universitäten und Hoch­­schulen, zu verschiedenen na­­tio­na­­len und internationalen Fachgre­mien sowie über zahlreiche europäische Aus­­lands­ver­bin­dun­gen. Die Kun­den der SLV profitieren nicht zuletzt von einer struk­­turierten und re­­aktionsfähigen Unter­nehmensorga­ni­sation, mo­­­dernster technischer Aus­stattung und ei­­nem fachgebietsübergreifenden Leis­tungs­an­ge­bot.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Köthener Straße 33a
    D-06118 Halle (Saale)
    Telefon +49 (0) 345 5246-0
    Telefax +49 (0) 345 5246-412
    mail@slv-halle.de
    www.slv-halle.de

  2. Geschäftsführer

    Dr.-Ing. Steffen Keitel
  3. Gründungsjahr

    1930
  4. Mitarbeiter

    89

  5. Geschäftstätigkeit

    Aus- und Weiterbildung
    Werkstoff- und Bauteilprüfung
    Qualitätssicherung
    Forschung und Entwicklung
    Schweißtechnische Dienstleistungen