Schiffs- und Yachtwerft Dresden GmbH: Schiffsbau mit Tradition – Bestes Know-how aus Dresden

Bereits seit über hundert Jahren werden in der Schiffs- und Yachtwerft Dres­­­den GmbH Schiffe repariert, um­­­­ge­­­baut und neu hergestellt. Ein beson­derer Schwerpunkt der Werft liegt in der Anwendung historischer Techniken, wie der Niettechnik, sowie in der Repa­ratur von Dampfmaschinen. So konnten hier beispielsweise die über hundert Jahre alten Seiten­raddampfer rekonstruiert werden. Über lan­ge Zeit prägten diese Dampfer das Stadtbild Dres­dens ne­ben Frau­en­­­­kirche, Semperoper und Zwing­er. Dank der Werft gehören sie heute zu den be­­deu­­tenden touristischen Attrak­tionen der Stadt. Aber auch mo­­­der­ne innovative Schiffs­technik wird von der Schiffs- und Yacht­werft Dresden entwickelt und angeboten. Im Bereich Refit werden wertvolle Renn­boote und Mo­­tor­­yachten saniert. Eine werfteigene Design­ab­tei­lung widmet sich zudem dem Be­reich mobiles Wohnen und dem Le­ben auf dem Wasser. Über die Slip­anlage der Werft können Schiffe mit einer Länge von bis zu 80 Metern auf Land aufgenommen und auch zu Was­ser gelassen wer­den. Aufgrund des Standorts an der Elbe ist die Werft von allen europäischen Schiff­fahrts­gebie­ten aus errei­ch­­­bar. Mit ih­rem vielfältigen Angebot leistet die Schiffs- und Yacht­­werft Dres­den einen bedeutenden Beitrag zur Binnen­schifffahrt der Region Dresden.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Österreicher Straße 95
    D-01279 Dresden
    Telefon +49 (0) 351 2111170
    Telefax +49 (0) 351 2111199
    info@sywdresden.de
    www.sywdresden.de

  2. Geschäftstätigkeit

    Schiffbau, Schiffsneubau, Schiffsreparaturen, Stahlbau, Stahlschiffbau, Holzschiffbau,
    Edelstahl/Aluminium, Maschinenbau, Motoreninstandsetzung, Schiffselektrik, Innenausbau, Schiffssektionen, Aufbauten, Binnenschifffahrt, Fahrgastschiffe, Fähren, Schwimmende und feste Bauwerke und Konstruktionen,
    Entwurf und Konstruktion
  3. Aushängeschild der Werft

    die Rekonstruktion historischer Seitenraddampfer.