Regionalagentur Region Köln c/o Stadt Köln: Regionalagentur Region Köln – Kompetenz stärkt die Region

Die Regionalagentur Region Köln realisiert als eine von 16 Regionalagenturen des Landes NRW die Arbeitspolitik der Landesregierung. Ihre Aufgabe ist es, die lokalen Stärken und Herausforderungen aufzugreifen und die Beschäftigungsfähig­keit der Menschen und die Wettbewerbs­kraft der Unternehmen in den Kreisen und Kommunen zu unterstützen. Im Verbund mit den regionalen Akteuren entwickelt und befördert sie Konzepte, Programme und Projekte zur Verbesserung der Wettbe­werbsfähigkeit von Unternehmen, zur Quali­fizierung von Beschäftigten, zur Gestaltung des Übergangs Schule-Beruf und zur In­tegration einzelner Zielgruppen in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Als Partner der regionalen Unternehmen hat sich die Regio­nalagentur bewährt und bringt die Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) dort zum Einsatz, wo es gilt, Beschäftigungs- und Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu stärken. Fachkräftesicherung wird als zentrales Anliegen über Programme und Förderlinien (z.B. „Jugend in Arbeit plus“, „Teilzeitberufsausbildung/TEP“ für Men­­schen mit Familienverantwortung, „Pro­­duktionsschule.NRW“, „Potentialberatung“, „Bildungsscheck“ und „Beratung zur Beruflichen Entwicklung“) wie auch über Einzelprojekte zu arbeitsmarktlich relevanten Themen befördert. Zudem unterstützt sie den Aufbau und die Pflege von Kooperationen und Netzwerken in der Region.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Hohe Straße 160-168
    50667 Köln
    Tel +49 221 355 011-0
    regionalagentur@ra-region-koeln.de
     www.regionalagentur-region-koeln.de

  2. Geschäftsführung

     Birgit Steuer (Leitung)

  3. Gründungsjahr

    2004

  4. Mitarbeiter

    8

  5. Geschäftstätigkeit

    Arbeitsmarktförderung, Fachkräftesicherung

  6. Umsatz

    EU/NRW Fördermittel für die Region Köln: eine Million Euro monatlich im Durchschnitt

  7. Fläche

    2.545 km²

  8. Einwohner

    2.211.048

  9. Unternehmen

    56.353 KMU