PV Crystalox Solar PLC: Der Schlüssel zum Solarstrom

Die PV Crystalox Solar PLC entstand durch die Zusammenführung der oper­a­tiven Tochtergesellschaften Crystalox Ltd. in Oxford, UK, und der PV Silicon ­AG in Erfurt. PV Crystalox ist einer der führenden unabhängigen Produzenten von Solar­siliziumscheiben für die Photovol­taik. Dank der technologischen Führer­schaft spielt die Firma seit 1990 eine entscheidende Rolle in der Photovoltaik­industrie. In den letzten fünf Jahren kon­n­­ten die Um­sätze von etwa 32 Millionen Euro auf etwa 242 Millionen Euro im Jahr 2006 nahezu um den Faktor acht ge­­steigert werden. Ein international er­­fahr­enes Manage­ment, unterstützt von hochmotivierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern in Deutsch­land, Japan und England, zeichnet für diesen Erfolg verantwortlich. Im Juni 2007 ge­lang die er­­folgreiche Erst­notierung an der London Stock Ex­change. Die zusätz­lichen Geld­mittel nutzt die Firma, um eine interne Siliziumfertigung in Bitterfeld zur Rohstoff­­sicher­ung aufzubauen und zum weiteren Aus­bau internationaler Ge­­schäftsbe­zieh­un­gen. Zu den Kunden des Unternehmens zählen die welt­weit führenden Solarzel­­len­hersteller, mit denen es seit Jahren partnerschaftlich zusammenarbeitet. Als Partner der So­­lar­­zellen­hersteller so­wie renom­mierter For­schungs­insti­tute werden weiter neue Produkte und Techno­logie­lösungen für maximalen Kunden­nutzen entwickelt und angeboten.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Germany
    PV Crystalox Solar
    Wilhelm-Wolff-Straße 25
    D-99099 Erfurt
    Telefon +49 (0) 361 60085-900
    Telefax +49 (0) 361 60085-901
    germany@pvcrystalox.com
    www.pvcrystalox.com

  2. Mitarbeiter

    230
  3. Produkte

    Einkristalline und multikristalline Siliziumwafer für Solarzellen.
    Waferformate von 125 x 125 Millimeter
    bis zu 312 x 312 Millimeter Größe, Scheibendicke 180–240 Mikrometer