Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG: Menschen, Marken, Innovationen

Vier Milliarden Mal am Tag kommen Ver­­braucher aus aller Welt mit den Produk­ten von Procter & Gamble buchstäblich in Be­rüh­­rung. Der Konsum­güter­­hersteller steht mit über 300 Marken für eines der stärksten Portfolios von bewährten Mar­­ken, zu denen unter anderem Pampers®, Ariel®, Always®, Pantene®, Pringles®, Lenor®, Oral-B®, Duracell®, Olaz®, Wella®, Gillette® und Braun® gehören.

Procter & Gamble ist in Deutschland an mittlerweile 16 Standorten ansässig. Etwa 1.000 Mitarbeiter sind für For­schung und Entwicklung am German Innovation Center (GIC) zuständig. An den hessischen Standorten arbeiten rund 5.600 Mitarbeiter in Forschung, Produktion und Marketing.

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeits­stra­­te­­gie hat das Unternehmen eine langfristige ökologische Vision und entspre­chen­­de Ziele für das Jahr 2020 angekündigt. An den deutschen Standorten werden sämt­­liche Umweltbelastungen wie Emis­sio­nen, Abwasser und Abfall, die bei der Her­stellung und dem Versand der Produkte entstehen, erfasst und kontinuierlich reduziert. Die Anwendung nachhaltiger Technologien (Fotovoltaik, Wärme­rück­­gewinnung) spielt dabei in Gegenwart und Zukunft eine große Rolle. Viele der P&G Werke erreichen schon heute eine Recyclingquote von über 90 Prozent.

pg-logo

  1. Anschrift

    Sulzbacher Straße 40–50
    D-65824 Schwalbach am Taunus
    Telefon +49 (0) 6196 89-01
    Telefax +49 (0) 6196 89-4708
    unternehmensinfo.im@pg.com
    www.de.pg.com
  2. Gründungsjahr

    1837 in Cincinnati
    1960 in Deutschland
  3. Geschäftstätigkeit

    Konsumgüter
    (Schönheitspflege-, Babypflege-, Gesundheitspflege- und Haushaltsprodukte)