Probiodrug AG: Mit moderner Biotechnologie zu neuen Ansätzen in der Arzneimittelforschung

Die Probiodrug AG konzentriert sich auf die Ent­­wicklung neuartiger niedermole­­ku­­larer Wirkstoffe zur Behandlung von Stoff­­­­­­wech­­­­sel-, Nerven- und Ent­zündungs­k­rank­­­­­hei­­ten sowie Auto­immun­er­­kran­­kun­­gen.

Die Technologie­plattform basiert auf mehr als 20-jähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Proteaseforschung und wur­­­­de seit der Unternehmens­gründung 1997 systematisch ausgebaut. Daraus ergibt sich für Probiodrug eine dominante Po­­sition im Be­­reich Inhibierung der Glu­ta­minyl­zyk­­lase (QC), einem zen­­tralen En­­zym in der Patho­­ge­­nese der Alz­­hei­­mer’­­schen Erkran­­k­­ung.
In diesem Zusammenhang arbeitet das pharmazeutische Unter­­nehmen an der Etablierung eines neuartigen Be­­hand­­lungs­­schemas. Daneben werden weitere Ansätze im Bereich der Ent­­zün­­dungs­krank­­heiten verfolgt. Er­­fahr­­­­­­un­­gen bei der Erforschung der Struktur und Funktion von Enzymen, die eine zentrale Rolle bei der Hormonreifung spielen, bilden die Kernexpertise des Unternehmens.
Dabei wurden bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der DP4-Inhibition zur Behandlung von Typ-2-Diabetes geleistet. Dies dokumentiert die rege Patent­aktivität der Firma. Alle DP4-Programme und Pa­­tente wurden 2004 verkauft. Das erste Medikament auf Basis der Pro­­biodrug-Technologien wurde 2006 auf den Markt gebracht.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Weinbergweg 22/Biozentrum
    D-06120 Halle
    Telefon +49 (0) 345 55599-00
    Telefax +49 (0) 345 55599-01
    info@probiodrug.de
    www.probiodrug.de
  2. Gründungsjahr

    1997
  3. Mitarbeiter

    72
  4. Geschäftstätigkeit

    Pharma, Biotechnologie
    Pharmaceuticals, Biotechnology