Parabel GmbH: Parabel für die Stromversorgung der Zukunft

Seit 1992 ist Parabel eine feste Größe im PV-Markt. Mit rund 30 Mitarbeitern ging die Parabel GmbH den Branchenweg von Dach­­anlagen auf Häusern und In­­dus­­triegebäu­­den bis hin zu großen Frei­flächen­­anlagen mit und verzeichnete Patent­­entwicklungen und prämierte Pro­­dukte. Die Betriebs­­führung der PV-­Anlagen erfolgt über das Tochterunter­nehmen Plan_E GmbH. Er­­gänzt wird das Portfolio Portfolio durch eine Solarther­misparte für den Großanlagen­­bereich Solar­ther­­miesparte für den Groß­­­anlagen­bereich (Parabel Energiesysteme).

Für das Ingenieurbüro Parabel zählen Pro­­­­­­jektentwicklung, Planung, Bau und Betrieb großer Photovoltaikanlagen so­­wie Netz­­ausbau zu den zentralen Ar­­beits­­­bereichen. Für die Zukunft der Erneuer­­baren ist Parabel in Politik, Ver­bänden und in­­nerhalb der Branche aktiv und trägt seine innovativen Ideen nach außen. So entwickelt und realisiert Parabel aktuell das rein regenerative Ver­­bund­­kraftwerk Prignitz, das über alle Funktion­alitäten eines konventionellen Kraftwerks verfügt. Damit schreibt Parabel den Ge­­danken der Energiewende fort. Die Er­­neuerbaren können dezentral er­­zeugt, intelligent über eigene Einspei­­senetze gebündelt, strukturiert und schon vor Net­­z­­­­einspei­sung so geregelt werden, dass sie einen wichtigen Beitrag zur Netzstabilität leisten. Das Verbundkraftwerk macht Erneuerbaren Strom damit Grundlastfähig

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Holländerstr. 34
    13407 Berlin
    Tel +49 (0) 30 481601-10
    Fax +49 (0) 30 481601-12
    kontakt@parabel-energie.de
    www.parabel-energie.de

     

     

  2. Geschäftsführung

    Holger Ruletzki,
    Jürgen Will

  3. Gründungsjahr

    1992

  4. Mitarbeiter

    30

  5. Geschäftstätigkeit

    Solar Projektentwicklung
    Solarthermische Anwendungen
    Netzinfrastrukturen zur Einspeisung von Erneuerbaren Energien