OSCOMED GmbH – B2B Verbundfertigung für die Medizintechnik

Die OSCOMED GmbH in Sonneberg bietet mit einer großen Erfahrungsbasis und Know-­­how Medizintechnik-Komponenten aus Kunst­­stoff an, die im Verbund mit einem weiteren Montagestandort in Tschechien zu erfolgreichen Medizinprodukten verarbeitet werden.

Seit der Unternehmensgründung fertigt OSCOMED Spritzguss-Komponenten für die Kardiologie und Herzchirurgie. Aktuell werden Komponenten für Herzschrittmacher, Herz-Lungen-Maschinen sowie Kanülen für gefäßchirurgische Eingriffe pro­­duziert, die sowohl nationalen, europäischen sowie Anforderungen der US FDA unterliegen. Weiterhin werden medizinische Schläuche extrudiert. Im Verbund mit einem Entwicklungsstandort in Baden-Württem­­berg stehen somit von der Entwicklung über Reinraumproduktion sowie Test- und Va­­lidie­rungsverfahren, bis hin zur Etylenoxid-­­Gas­­sterilisation, alle wesentlichen Dienst­­­­leis­tungen der Medtec Branche zur Verfügung.

Neben Standard-Spritzgussverfahren und Mikrospritzguss Technik steht zudem das Gasinnendruck-Spritzgießverfahren zur Ver­­fügung. Für optimale Spritzgusskomponenten legt OSCOMED strenge Maßstäbe an den Werkzeugbau und die Instandhaltung der Spritzgusswerkzeuge. Regelmäßige Kontrollen sowie optimales Reinraum­­management garantieren eine hohe Qualität, niedrige Keimzahlen sowie geringe Partikelbelastung der Produkte.

oscomed_logos

  1. Anschrift

    Am Lindenbach 3

    96515 Sonneberg

    Tel +49 3675 43970-0

    Fax +49 3675 43970-79

    info@oscomed.de

    www.oscomed.de

  2. Geschäftsführung

    Oliver-Marc Rados

  3. Gründungsjahr

    2014

  4. Mitarbeiter

    Über 25

  5. Geschäftstätigkeit

    Medizintechnik-Komponenten aus Kunststoff

  6. Zertifizierung

    Das Unternehmen fertigt entsprechend der ISO 13485 und erfüllt die Anforderungen der US FDA für „Good Manufacturing Practice“ (GMP).