Max-Planck-Institut für Softwaresysteme: Innovationssicherung durch leistungfähige, zuverlässige und sichere Softwaresysteme.

Computersysteme durchdringen mittler­weile zahllose Bereiche der Gesellschaft und ermöglichen den reibungsfreien Ab­­lauf von Finanz-, Medizin-, Bildungs- und Ver­­waltungseinrichtungen. Sie unterstützen darüber hinaus Wissenschaft, Produktion, Trans­­port und Handel und eröffnen neue Wege von Un­­terhaltung und sozialer Ver­net­­zung. Al­­ler­­­­­dings sind die Möglichkeiten, die Ent­­wick­­lungen der Computer­wissen­schaft prak­­­­­­tisch umzusetzen, dadurch begrenzt, immer komplexere Softwaresysteme zu ent­­­­wickeln, die zuverlässig sind und die Sicherheit der Nutzer gewährleisten.

Das Max-Planck-Institut für Soft­ware­sys­­teme betreibt Grundlagenforschung auf Spitzenniveau im gesamten Gebiet der Soft­­waresysteme, wie zum Beispiel Design, Analyse, Modellierung, Implementierung und Evaluierung. Besonderes Augenmerk liegt auf Programmiersystemen, verteilten Systemen und Netzwerken, autonomen und eingebetteten Systemen. Ebenfalls von Interesse sind Quer-schnittsthemen wie das formale Modellieren und die Ana­­lyse von Softwaresystemen sowie deren Ver­trau­lichkeit, Sicherheit und Zu­ver­­läs­­sigkeit.

MPI_KL_16-Kopie

Ziel ist es, durch Grund­­lagen­for­­schung die Grenzen unseres Wissens zu erweitern, und durch Veröffentlichungen, die Verbreitung prototypischer Software, internationale Ko­­operationen und Aus­­bildung von Spitzen­­wissenschaftlern zu wirken.

Ein internationales Team: Mehr als die Hälfte der Forscher am Institut stammt aus dem Ausland.

Ein internationales Team: Mehr als die Hälfte der Forscher am Institut stammt aus dem Ausland.


mpi-sws_4c-Kopie
  1. Anschrift

    Paul-Ehrlich-Straße
    Bau 26
    D-67663 Kaiserslautern
    Telefon +49 (0) 631 9303-9600
    Telefax +49 (0) 631 9303-6019
    info(at)mpi-sws.org
    www.mpi-sws.org
  2. Geschäftsführender Direktor

    Prof. Dr. Rupak Majumda
  3. Gründungsjahr

    2004
  4. Mitarbeiter

    ~70
  5. Geschäftstätigkeit

    Grundlagenforschung im
    Bereich Softwaresysteme