Linz Center of Mechatronics GmbH: Österreichs Nummer 1 in der angewandten Mechatronikforschung

Innovation und Kompetenz sind Voraus­setzungen für die Wettbewerbsfähigkeit in Wachstumsbranchen. Durch die intel­­ligente Vernetzung von Informatik, Me­­cha­nik und Elektronik ermöglicht die angewandte Mechatronikforschung neue Standards, egal ob es sich um neue Pro­­dukte oder Produkt- und Prozess­verbesse­rungen handelt.

Die Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) ist in Österreich der Marktführer in der angewandten Mechatronikfor­schung und setzt durch innovative Forschungs- und Entwicklungsmethoden neue Maß­stäbe.Das Leistungsspektrum umfasst dabei integrierte, maßgeschneiderte Lösungen aus allen Bereichen der Mechatronik­­­for­­schung. Von der gemeinsamen Ideen­­findung und Prüfung der Realisier­barkeit über die Produktentwicklung, die Umset­zungsbegleitung von Prototypen in die Serienproduktion bis hin zur Produkt- und Prozessverbesserung.

Die Linz Center of Mechatronics GmbH betreut ihre Kunden interdisziplinär, je nach Projekt in einem oder mehreren Kompetenzfeldern, immer mit einer klaren Ansprechperson. Der enge Wissens­­transfer aus der universitären Grundlagen­­forschung durch das Beteiligungsunternehmen ACCM, ein internationales Netz­­werk von rund 30 Uni­­­­versitäten, sichert nach­­haltig ein hohes Maß an Flexibilität und Zukunfts­­fähigkeit.

 

logo

 

  1. Anschrift

    Altenberger Straße 69
    A-4040 Linz
    Telefon +43 (0) 732 2468-6002
    Telefax +43 (0) 732 2468-6005
    office(at)lcm.at
    www.lcm.at
  2. Gründungsjahr

    2001
  3. Geschäftstätigkeit

    Mechatronisches Design und
    Prozess-Simulation,
    Dynamik und Regelung
    mechanischer Systeme,
    Elektrische Antriebs­systeme,
    Hydraulische Antriebssysteme,
    Sensorik und Kommunikations­technik,
    Informations­­analyse und Fehlerdiagnose