Leybold Optics Dresden GmbH: Maßgeschneiderte Lösungen seit 150 Jahren

Als bedeutendes Unternehmen der Va­­kuum­­­technologie befasst sich Leybold Optics GmbH mit der Entwicklung und Her­­stellung von Anlagen zur Be­­schich­­tung von Oberflächen, vorwiegend von Glas und Kunststoffen. Das in Alzenau in Unterfranken beheimatete Unter­­neh­­men und sein Tochterunternehmen in Dresden gehören seit 2001 zur Invest­­mentgruppe EQT und gelten als ein welt­­­­weit führender Hersteller von Va­­kuum­systemen.

Duch Innovation, Qualität sowie hochqualifizierte Mitarbeiter in den Be­­rei­­ch­­en Maschinenbau und Prozesstech­­nik setzt Leybold Optics technische Maß­stäbe, die selbst die Wissenschaftler renommierter Fraunhofer-Institute regel­­mäßig auf das Know-how der Alzenauer und Dresdener Experten zurückgreifen lassen.

Der Traditionsname Leybold Optics steht dabei für modernste Be­­schich­­tungs­tech­­nologie und maßgeschneiderte Lö­­sun­gen in den Bereichen 3D-Coating/Web, Display/Glass, Optics, Solar und Spe­cial Systems. Der Schwerpunkt liegt in Auslegung, Konstruktion und Bau von Vakuumprozess-Systemen, darüber hinaus in der Entwicklung und Im­­plem­­en­tierung von Vakuumprozessen für dün­­ne Schichten, beispielsweise für die Her­­­stell­­ung photovoltaischer Zellen.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Zur Wetterwarte 50/Haus 303
    D-01109 Dresden
    Telefon +49 (0) 351 86695-16
    Telefax +49 (0) 351 86695-17
    info.dresden@leyboldoptics.com
    www.leyboldoptics.com

  2. Geschäftsführung

    Dr. Michael Liehr
    Helmut Frankenberger
  3. Gründungsjahr

    2000
  4. Geschäftstätigkeit

    Sonderanlagenbau
    Maschinenbau