Leica Microsystems GmbH: Weltweit im Spitzenteam – mit dem Anwender, für den Anwender

Leica Microsystems versteht sich als Pionier auf dem Gebiet der optischen Hightech-Präzisionssysteme für die Analyse von Mikrostrukturen. In den Bereichen Lichtmikroskopie, konfokale Lasermikroskopie und Bildanalyse, Proben­­vorbereitung mikroskopischer Objekte sowie in der Medizintechnik gehört das Unternehmen zu den Markt­­führern. Produkte von Leica Microsystems sind insbesondere in den Bereichen bio­­medizinische Forschung, Bio­technologie, Medizin, Werkstoff­wissen­schaft, industrielle Qualitätskontrolle und Forensik im Einsatz. Mit 14 Produktionsstätten in elf Ländern, Vertriebs- und Service­gesellschaften in 19 Ländern und einem internationalen Händlernetzwerk ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern tätig.

Das Herz des Produktionsstandortes Wetzlar ist das Leica Optic Center, eines der Kompetenzzentren des Unter­nehmens, wo erfahrene und hochqualifizierte Optiker, Fein­mechaniker und Elektro­­ingenieure Höchst­leistungs­optiken für Mikro­­­skope mit äußerster Präzision fertigen. Zudem wird in Wetzlar Leicas eigene Optik­technologie für andere Produktions­stand­­orte weiterentwickelt. Wetzlar ist auch der Sitz des internationalen Managements von Leica Microsystems.

leica-logo

 

  1. Anschrift

    Ernst-Leitz-Straße 17–37
    D-35578 Wetzlar
    Telefon +49 (0) 6441 29-0
    Telefax +49 (0) 6441 29-2590
    info@leica-microsystems.com
    www.leica-microsystems.com
  2. Gründungsjahr

    1849
  3. Geschäftstätigkeit

    Biowissenschaften, Histopathologie, Industrie, Medizintechnik