Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG): Umfassende Dienstleistungen bietet die LEG

Kräftige Mitwirkung beim Ausbau des Technologie- und Wirtschaftsstand­or­tes Thüringen – dafür steht die Lan­des­ent­wicklungsgesellschaft Thüring­en mbH (LEG). Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter des Frei­staates in der Mitte Deutsch­lands.
Den Boden bereiten für Unternehmen mit Arbeitsplätzen; attraktiven Wohn­raum und ein Mehr an Lebensqualität schaffen für Thüringer Bürger, für Un­­ternehmer und Fachkräfte; Techno­lo­giepotenziale im Freistaat heben und sie nutzbar machen für die Umset­zung in marktfähige Produkte – dies sind die Ziele der LEG.
So wirbt die LEG für den Inves­ti­tions­standort Thüringen im In- und Aus­land; sie siedelt Investoren mit ei­­­­nem Full-Service im Freistaat an, un­­ter­stützt Thüringer Firmen im Aus­lands­geschäft und betreut Tech­nolo­­gie-Cluster. Die LEG erwirbt, erschließt und vermarktet Industrie- und Ge­­wer­be­standorte, wobei sie im Rah­men einer integrierten Standortent­wicklung für ein produktives Mitein­ander von Unternehmern, Forschern und Bil­dungs­trägern auf den Arealen sorgt. Zudem entwickelt sie attraktive Wohn­gebiete für Thüringer Familien und ­­unterstützt Kommunen bei der Stadt­sanierung und im Rahmen der regionalen Kooperation (siehe auch Beitrag auf Seite 16).

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Mainzerhofstraße 12
    D-99084 Erfurt
    Telefon +49 (0) 361 5603-0
    Telefax +49 (0) 361 5603-333
    info@leg-thueringen.de
    www.leg-thueringen.de

  2. Gründungsjahr

    1992
  3. Mitarbeiter

    199 (plus 12 Azubis)
    (Stand: 1. Januar 2008)