Konsumgenossenschaft Weimar eG: Seit 135 Jahren im Dienste des Kunden

Der Einzelhandel ist im Wirtschaftsle­ben der thüringischen Städte einer der wichtigsten Standortfaktoren, der auch durch den Städte-Tourismus eine zu­­sätzliche Bedeutung hat. Hier hat ge­­rade der genossenschaftlich geprägte Konsum eine lange Tradition. So geht auch die Konsumgenossenschaft Weimar auf den 1873 von 110 Mit­gliedern ge­­gründeten Konsumverein Wei­mar zu­­rück. Die genossenschaftlichen Prinzi­pien des günstigen Einkaufs und Verkaufs zu ge­­rechten Preisen tragen auch heute noch.

Die Konsumgenossenschaft Weimar eG be­­treibt heute in den thüringischen Städ­­­ten Erfurt, Weimar, Jena und Gera Han­­del mit Nonfoodartikeln. Schwer­punkt des Sortiments der verschiedenen Ge­­schäfts­zweige sind Textilien, Wäsche, Schuh­waren sowie Hartware und Ge­­schenkartikel. Mit ihren klar umrissenen Warenhaus- und Store-Kon­zepten für die verschiedenen Ziel­grup­pen setzt die Konsum­genos­sen­schaft im Einzel­handel in Thüringen echte Akzen­te.


tmue20071023c_019

Im Wesentlichen kann sich der Erfolg der Konsumgenossenschaft auf die fol­­genden Geschäftsbereiche stützen:

Konsum – Handelshaus zu Weimar
Eines der wichtigsten Handelshäuser in der Weimarer Innenstadt ist das 1996 er­­öffnete Handelshaus zu Weimar. Mit rund 9.500 Quadratmetern Nutz- und 6.700 Quadratmetern Verkaufsfläche ist es neben dem Atrium die größte innerstädtische Handels- und Dienstleistungs- Immobilie der Goethe-Stadt, und dies mit einer idealen Lage am The­aterplatz. Der Sortimentenmix der Sto­res steht mit den Schwerpunkten Essen, Trinken und Dienst­­leistung für den konsumigen Cha­­­­rakter des Hau­ses. Nach einem Umbau wird das Han­dels­haus 2008 in einem neuen Licht erstrahlen.

Fashion & Style – Schillerkaufhaus Weimar
Das Schillerkaufhaus in Weimar wird von der 2004 gegründeten Fashion & Style GmbH & Co. KG, einer 100-prozentigen Tochter der Konsumgenossen­schaft, betrieben. Auf über 3.500 Qua­dratme­tern finden markenbewusste Kun­den ge­­pfleg­te und sportive Beklei­dung für Bu­­siness und Freizeit. Hier fin­det der Kunde Marken wie Cecil, Street One, Esprit, Gerry Weber, Mexx oder Tom Tailor im mittleren Preissektor bis hin zu De­­signerwaren der Label Boss, Joop, Otto Kern, Strellson, Marc O‚Polo oder zum Beispiel Tommy Hilfinger. Ein umfassender Ser­­vice unterstützt das Konzept.

Esprit

Lizenzvertrieb – Modern Women
Im Bereich Textilien vertreibt Konsum über das Tochterunternehmen Modern Women Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG in Erfurt, Weimar und Jena zudem das Label Gerry Weber. Die bekannte Mar­ke steht für Qualität und Design in Kombi-Kollektionen. Die Marke ergänzt das Textilkonzept durch auf die Ziel­grup­­­pe abgestimmte Schmuckkollek­tionen und Brillen. Kunden der in exponierten Einkaufspassagen und -zentren platzierten Houses of Gerry We­­­ber sind marken­bewusst und erwarten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die­ses Segment der Konsumgenos­sen­schaft soll bis zum Jahr 2012 auf die Standorte Eisenach, Gotha, Arn­stadt und Gera ausgeweitet werden.

Fachgeschäfte und Immobilien
Die Konsumgenossenschaft stützt sich nicht zuletzt auch auf die Platzierung zahl­reicher Store-Konzepte wie „CECIL“ oder die Schuhmarke „TAMARIS“ und auf den Geschäfts­bereich Immobilien. Durch die Vermie­tung von Gewer­be­immo­bi­lien werden Miet­einnahmen von jährlich rund 1,3 Millionen Euro erwirtschaftet.


Tamaris

Klassisch – REWE-Konsum
Die Konsumgenossenschaft hat ihre Wurzeln in ihrer Funktion als Nahversor­ger bei der Belieferung der Bevölkerung – vor allem mit Waren des täglichen Be­­darfs. Sie setzen bei den angebotenen Pro­­dukten auf Qualität und Frische sowie auf feste Liefer­beziehungen mit heimischen Produ­zenten und Partnern aus dem genossenschaftlichen Verbund wie REWE. Die Konsumgenossenschaft Wei­mar eG hat beispielsweise mit der REWE eine paritätische Gesellschaft, die REWE-KONSUM-GmbH Weimar, zur Ver­sorgung der gemeinsamen Super- und Getränke­märkte gegründet. In den 15 REWE Kon­sum-, Super- und Getränke­märkten er­­wirtschaften rund 370 Mit­arbeiter einen Umsatz von 34 Millionen Euro. REWE Kon­sum ist zudem einer der großen Aus­­bilder in der Region.

Konsumgenossenschaft Weimar – seit 135 Jahren im Dienste des Kunden.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Heinrich-Heine-Straße 5
    D-99432 Weimar
    Telefon +49 (0) 3643 8696-0
    Telefax +49 (0) 3643 8696-14
    assistent@konsum-weimar.de
  2. Gründungsjahr

    1873