Klinikum Stuttgart: Medizin fürs Leben

Das Klinikum Stuttgart bietet als Kranken­haus der Maximalversorgung und Akade­misches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen medizinische Versorgung mit direktem Zugang zu neuesten Methoden in Diagnostik und Therapie. Es zählt mit seinen vier Standorten Bürgerhospital, Katharinenhospital, Krankenhaus Bad Cannstatt und Olgahospital zu den größten und leistungsfähigsten Gesundheits­­­­­zentren in Deutschland. Träger ist die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die über 50 Kliniken und Institute des Klinikums ermöglichen eine hohe Speziali­sier­ung und ein umfassendes Leistungs­­­­spektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen. Sie decken von der Prä­­nataldiagnostik und intensivmedizi­nischen Versorgung Frühgeborener über alle Spezial­­­­­­disziplinen der Kinder- und Erwachsenenmedizin bis zu den Er­­kran­k­ungen des Alters das gesamte Spektrum moderner Hochleistungsmedizin ab. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit sichert eine differenzierte Therapie.

Das Klinikum Stuttgart verfügt insgesamt über 2.100 Planbetten und tages­­­klinische Behandlungsplätze. Jährlich werden rund 85.000 Patienten stationär und etwa 420.000 ambulant behandelt. Für eine menschliche, kompetente und exzellente Versorgung in Medizin und Pflege setzen sich über 6.600 Mitarbeiter ein.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Siemensstraße 20
    Kriegsbergstraße 60
    D-70174 Stuttgart
    Telefon +49 (0) 711 278-32001
    Telefax +49 (0) 711 278-32009
    info@klinikum-stuttgart.de
    www.klinikum-stuttgart.de
  2. Gründungsjahr

    2006
    Zusammenschluss der vier Krankenhäuser
    des Klinikums Stuttgart
  3. Geschäftstätigkeit

    Umfassende medizinische Versorgung
    auf universitärem Niveau