Christian Ude

Oberbürgermeister der Stadt München und Vorsitzender der Europäischen Metropolregion München

Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,


der bundesweit erfolgreichste Wirt­schafts­­raum, die Europäische Metropolre­gion München EMM, gehört bereits seit 1995 dem von der Ministerkonferenz für Raum­ordnung festgelegten Kreis der elf Metro­pol­regio­nen an. Die EMM pflegt seither intensiv die regionale Kooperation sowie die Schärfung des eigenen Profils und wirkt als Motor für die gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche und technologische Entwicklung in der gesamten Region. So werden über Einzelinteressen hinausgehend wichtige Synergieeffekte erzielt, von denen alle Beteiligten profitieren – ob Stadt oder Land, Unternehmen oder Wissenschaft und Forschung. Der Erfolg ist belegt: Allein 2009 haben zwei Studien die EMM bzw. ihre Städte und Kreise in den für Wirtschaftskraft, Dyna­mik und Innovationsfähigkeit wichtigen Kategorien im nationalen Ver­gleich vorne gesehen. Standort-Attraktivität bemisst sich an konkreten Investitionen in die städtische Infra­struktur, hier ist München mit mehr als drei Milliar­den Euro vor allem für Schulen, Kinder­be­treu­ung, Stra­ßen und Wohn­raum bis zum Jahr 2013 spitze. Die EMM hat nach allen Statis­tiken und Vergleichen aber auch in der Lebens­qua­lität bundesweit einen Vorsprung vor den anderen Wirtschafts­räumen und ist einer der attraktivsten Lebens­räume in Europa. Überzeu­gen Sie sich selbst. Kommen Sie nach München und in die Metropol­re­gion!


PDF-Download


Unternehmensbeiträge:

Hessen Trade & Invest GmbH ­– die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft
Vom Agrarland zum Hightech-Standort – eine Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung
Vernetzte Gesundheitswirtschaft – Gesundheitsversorgung 2.0 dank Telemedizin
Mit Innovationen und starken Wurzeln wettbewerbsfähig bleiben
Metropole Nordwest – Vernetzt handeln, erfolgreich wirtschaften

Autorenbeiträge:

Rhein-Main – WissensregionNummer 1 im Herzen Europas
Metropolregion Rhein-Neckar – eine Region startet durch
Nürnberg – Kompetenzen und Innovationskraft sind europäische Spitzenklasse
Gezielte Unterstützung für Investoren – Unbürokratisch und maßgeschneidert
Heidelberg – Standortfaktor Bildung – Jugend und Wissenschaft