Icon Genetics GmbH: Pflanzliche Biofabriken produzieren Medikamente von morgen

Das Hallesche Biotechnologie-Unter­neh­­­­men Icon Genetics ist ein Spe­zia­list auf dem Gebiet der Produktion phar­ma­­zeu­­tischer Wirkstoffe in Pflan­zen­­­. Das seit 2006 zur Bayer In­­no­­­va­tion GmbH gehörende Un­­terneh­men nutzt Tabakpflanzen zur Her­­stel­lung hoch­­­­­­wertiger Proteine, die bei­­spiels­wei­se als Antikörper in der Tu­­mor­­be­hand­­lung zur Anwendung kom­­men könnten. Die Pflanzen werden da­­bei einer so­­ge­­­nann­­ten Vakuum-In­­fil­tration ausgesetzt, durch die modifizierte Ta­­bak­mo­saikviren den Bauplan für das Me­­dikament in die Zellen bringen. In den Pflanzen bildet sich dann das ge­­wün­sch­­te Protein. Diese in­­no­­va­­ti­­ve Vor­ge­­­hens­wei­se ermöglicht es, Pro­­teine er­­heb­­lich schnel­­ler, preis­güns­ti­­­­ger und in grö­­ße­rer Menge als bisher zu er­­­zeugen. Über 50 therapeutisch wirksame Pro­teine konnten be­­reits im La­­bor­­maß­­stab ge­­wonnen werden, darunter Hor­mo­ne, Impf­­­­stoffe oder auch Enzyme für technische An­­­­wen­dun­gen. Mit Hilfe dieser magnIcon® Tech­­no­logie sind die Hallen­ser Bio­­che­mi­­ker Vor­reiter auf einem zu­­kunfts­­träch­­tigen For­­­­­­­­schungs­gebiet, welch­­es gemeinsam mit Bayer so­­wohl die Phar­­ma­­­­for­­­schung als auch die Pflan­­zen­­­­­­bio­­techno­lo­gie nachhaltig beeinflussen wird.

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Weinbergweg 22
    D-06120 Halle
    Telefon +49 (0) 345 5559886
    Telefax +49 (0) 345 5559884
    info@icongenetics.de
    www.icongenetics.com
  2. Gründungsjahr

    1999
  3. Mitarbeiter

    28
  4. Geschäftstätigkeit

    Pflanzenbiotechnologie,
    pharmazeutische Wirkstoffe