Hyundai Motor Deutschland GmbH

Auf der Überholspur durch Europa –Hyundai Deutschland

Seit ihrem Markteintritt zur IAA im Jahr 1991 hat sich die koreanische Marke Hyun­dai zur derzeit zweitstärksten Im­­port­mar­ke in Deutschland entwickelt. Hyundai Motor Deutschland ist seit 2012 eine 100-prozentige Tochter der Hyun­dai Motor Company und für den Ver­trieb und die Vermarktung zu­stän­dig. In 2012 wurden erstmals über 100.000 Fahrzeuge verkauft. Weltweit belegt das Unterneh­men derzeit Platz vier der größten Auto­­mobilhersteller. Kunden bestätigen Hyun­­dai ein attraktives Design, hohe  Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Ver­­hältnis. Wie wichtig der Standort Deutsch­­land für Hyundai ist, zeigen folgende Fakten: Das Unternehmen bündelt in Hessen alle deut­­schen und europäischen Vertriebs- sowie Forschungs- und Ent­wick­­lungs­aktivitäten: In Offenbach sind die Europa- und Deutschland-Zentrale an­­sässig. In Rüsselsheim befindet sich das Hyundai Motor Europe Technical Center, das für Design und Entwicklung für Eu­­ropa verantwortlich ist. Hier werden 95 Prozent der in Europa verkauften Mo­­delle entworfen und konstruiert, über 90 Pro­­zent dieser Fahrzeuge werden in Tsche­­chien und der Türkei gebaut. Ein weiterer Stand­ort des Hyun­dai Motor Europe Tech­­ni­cal Center wurde 2013 mit dem Test­zen­­trum am Nürburgring eröffnet. Im baye­­rischen Alzenau berei­­tet sich das Unter­­nehmen mit der Hyundai Motorsport GmbH auf seinen WRC-Ein­­tritt 2014 vor.

logo_gross

  1. Anschrift

    Kaiserleipromenade 5
    D-63067 Offenbach
    Telefon +49 (0) 69 380767-100
    Telefax +49 (0) 69 380767-103
    info(at)hyundai.de
    www.hyundai.de
  2. Präsident

    Jung-Kook Bae
  3. Geschäftsführung

    Markus Schrick
  4. Gründungsjahr

    1991
  5. Mitarbeiter

    200
  6. Geschäftstätigkeit

    Hyundai Motor Deutschland ist als Tochtergesellschaft der Hyundai Motor Company für den Vertrieb und die Vermarktung der Fahrzeuge in Deutschland zuständig.
+

500