Hessische Wanderausstellung erinnert: 25 Jahre Wiedervereinigung


„Diese Ausstellung ist einmalig interessant und informativ“, so kommentierte ein Zuschauer auf dem Friedensplatz in Darmstadt die Wanderausstellung „Grenzen überwinden: Von der Diktatur zur Demokratie“. Veranstaltet wird die Schau von der Hessischen Staatskanzlei. Zu sehen sind 20 Mauersegmente mit Infotafeln, anschaulich ergänzt durch Videoinstallationen und museale Gegenstände aus dem DDR- Alltag. Höhepunkt ist unzweifelhaft die Open-Air-Aufführung der Doku-Revue „Auf der Mauer“, realisiert von der Wiesbadener Kulturmacherin Kathrin Schwedler.
Die Ausstellung wird bis Ende des Jahres noch in 20 hessischen Städten eintrittsfrei zu sehen sein.
Termine und weitere Informationen finden Sie hier.