HEAG Südhessische Energie AG: HSE – der Nachhaltigkeitskonzern

Die HSE ist der größte eigenständige Dienstleister für Energie, Wasser und Entsorgung in Südhessen und gehört zu den führenden acht Regional­ver­sor­gern in Deutschland. Der Konzern ist in der gesamten Wertschöpfungskette der Branche tätig: Erzeugung und Gewin­nung, Energievertrieb und Beschaffung, Betrieb von Versorgungsnetzen sowie großtechnischen Anlagen, Entsorgung von Abwasser und Abfall, Energie­daten­­management und Telekommunikation. Die HSE ist mit über 2.500 Mitarbeitern und 140 Auszubildenden mehrheitlich in kom­­munaler Hand. Von über 3,7 Milliarden Euro Jahresumsatz verbleiben rund 450 Millionen Euro jährlich im Wirt­schafts­kreislauf der Region.

Die HSE will als Wegbereiter dazu beitragen, die Energieversorgung nachhaltig und klimaneutral zu gestalten. Dafür investiert sie in den Ausbau der erneuer­baren Energien bis 2015 eine Milliarde Euro. Die HSE setzt auf den Dreiklang: CO2 vermeiden, verringern und kompensieren. Ihre Vertriebstochter ENTEGA gehört zu den wegweisenden Ökostrom-Anbietern in Deutschland und bietet bundesweit nachhaltige Energie an. Die HSE möchte den Menschen eine hohe Lebensqualität ermöglichen, die nicht auf Kosten der Umwelt geht, und handelt mit Verantwortung – mit einem ganzheitlichen Blick. Kurz: HSE. Das Ganze sehen.

hse-logo

 

  1. Anschrift

    Frankfurter Straße 110
    D-64293 Darmstadt
    Telefon +49 (0) 6151 701-0
    Telefax +49 (0) 6151 701-4444
    info@hse.ag
    www.hse.ag
  2. Gründungsjahr

    2003
  3. Geschäftstätigkeit

    Energieerzeugung, Energieversorgung (Strom, Erdgas, Wärme), Trinkwasserförderung, Wasserversorgung, technische Dienstleistungen, Infrastrukturlösungen, Netzausbau, Betrieb großtechnischer Anlagen, Entsorgung