Harrison Clinical Research Deutschland GmbH: Internationales Niveau in allen medizinischen Indikationen

Nach seiner ärztlichen Ausbildung be­­gann Dr. F. Harrison 1987 als freiberuf­licher Auftragsforscher und gründete 1990 die Firma Harrison Clinical Re­­search GmbH (HCR) in München. Durch kontinuierliches Wachstum un­­terhält diese heute Niederlassungen in elf Ländern Europas, in den USA sowie in Israel und ist so zum größten mit­­telständischen Auf­tragsforschungs-Ins­­titut Deutsch­lands geworden. Für Pro­jekte in Asien, Südame­rika und Afrika bestehen etablierte Ko­­operationen. 


HCR bietet alle Dienstleistungen rund um klinische Studien an: Prüfpläne, Ein­reichung bei Ethik-Kom­mis­­sionen und Behörden, Auswahl und Betreuung ge­­eig­neter Studienzentren (Kliniken, Pra­xen), Datener­fas­sung, statistische Aus­wer­tungen und medizinische Berichte sowie Qualitäts­sicherung. Auf Wunsch übernimmt HCR auch die Aus­wahl und Betreuung spezialisierter Subunter­neh­mer (Zen­tral­labor, bild­gebende Verfah­ren u. ä.). In München un­­terhält HCR eine firmeneigene klinisch-pharmakologische Ab­­tei­lung, deren Ärzte klinische Stu­dien selbst durchführen.
Unternehmens-Schwerpunkt sind zulas­­sungsrelevante, klini­sche Arzneimittel­prüfungen auf interna­tionalem Niveau in allen medizinischen Indikationen. Aber auch biomedizinische Studien mit Medi­zin-Produkten und Nah­­rungs-Ergänzungs­mitteln gehören zum Portfolio.

Vorlage_Logos

 

  1. Anschrift

    Albrechtstraße 14
    D-80636 München
    Telefon +49 (0) 89 126680-0
    Telefax +49 (0) 89 126680-2444
    francisco.harrison@harrison-cro.com
    www.harrisonclinical.com

  2. Gründungsjahr

    1990
  3. Mitarbeiter

    160
  4. Geschäftsführer

    Michael Pehl
    Aart Brouwer

  5. Geschäftstätigkeit

    Auftragsforschung
    für die pharmazeutische Industrie und Hersteller von Medizin-Produkten,
    Klinische Studien der Phase I, II, III, IV,
    Regulatory, Medical Writing, Datenmanagement, Statistik, Qualitätsmanagement.