Forschungsverbund Windenergie: Gemeinsam Forschen für den Wandel

Der Forschungsverbund Windenergie bün­­delt das Know-how von rund 600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, um wegweisende Impulse für die Energiever­­sorgung der Zukunft zu geben. Die drei Partner Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), ForWind – Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen – und das Fraunhofer-Institut für Wind­energie und Energiesystemtechnik (IWES) Nordwest sind durch ihre personelle Stärke und Vernetzung mit Indus­trie, Politik und Forschung in der Lage, langfristige und strategisch wichtige Groß­­projekte erfolg­­reich zu bearbeiten.

Seidel-Kopie

Mit dieser breiten Kompetenzbasis wird die deutsche Windenergieindustrie dabei unterstützt, ihre Technologieführerschaft auch im internationalen Wettbewerb zu be­­haupten. Für Entwickler, Hersteller und Be­­treiber von Windenergieanlagen steht im Forschungsverbund Windenergie eine Infra­­struktur mit Testzentren und Laboren zur Verfügung, die weltweit Maßstäbe setzt.

ZLP_13-Kopie

Das gemeinschaftliche Auftreten im For­­schungsverbund besitzt internationale Ausstrahlung und erschließt Synergien für anstehende Großprojekte in der Wind­­­industrie, die ihre Prozesse zunehmend professionalisiert. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.forschungsverbund-windenergie.de.

IWES_Logos


  1. Fraunhofer IWES Nordwest

    Am Seedeich 45
    27572 Bremerhaven
    Tel +49 471 14290-200
    andreas.reuter@iwes.fraunhofer.de
  2. DLR

    Lilienthalplatz 7
    38108 Braunschweig
    Tel +49 531 295-3217
    jan.tessmer@dlr.de

  3. ForWind

    Ammerländer Heerstraße 136
    26129 Oldenburg
    Tel +49 441 798-5091
    stephan.barth@forwind.de