Flughafen München: Verbindung leben

Die Flughafen München GmbH (FMG) be­­treibt den 1992 eröffneten Münchner Air­port, der dank seiner überproportionalen Wachstumserfolge binnen weniger Jahre unter die „Top Ten“ Europas vorrückte. Gesellschafter der 1949 gegründeten FMG sind der Freistaat Bayern, die Bundesre­­publik Deutschland und die Landeshaupt­stadt München. Der wichtigste Wachstums­motor für den Flughafen München ist der Drehkreuzverkehr der Lufthansa und ihrer Kooperationspartner. Mit einem Passagieraufkommen von knapp 39 Millionen im Jahr 2013 belegt München heute Platz 7 unter den passagierstärksten  Airports in Europa. Vom Münchner Flug­­hafen aus werden rund 240 Ziele in 68 Ländern regel­­mäßig angeflogen.

2013-04-21-DSC7604

 

Reisende schätzen die hohe Aufenthaltsqualität und das be­­queme Umsteigen in München und wählen den Airport regelmäßig zu einem der bes­ten Flughäfen der Welt. Aufgrund des kontinuierlich steigen­­den Fluggastauf­kommens wird derzeit im östlichen Vorfeldbe­­reich von Terminal 2 ein Satel­litenge­bäude mit einer Ka­­pa­­zi­tät für elf Millionen Passa­giere errichtet. Dank seiner mo­­der­nen, leistungsfähigen In­­fra­­­struk­tur trägt der Flughafen München maßgeblich dazu bei, dass der Freistaat Bayern seine starke Position im globalen Wett­­bewerb der Regionen erfolg­reich behaupten kann.


Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    Nordallee 25
    85326 München
    Tel +49 89 975-00
    Fax +49 89 975 579-06
    info@munich-airport.de
    www.munich-airport.de
  2. Vorsitzender der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor/

    Dr. Michael Kerkloh
  3. Gründungsjahr

    1949
  4. Mitarbeiter

    mehr als 8.100 konzernweit
  5. Umsatz

    jährlich ca. 1,2 Milliarden Euro inklusive Beteiligungsgesellschaften
  6. Geschäftstätigkeit

    Aviation, Commercial
    Activities, Real Estate