Eric Menges – Internationale Metropolregion mit Zukunft

FrankfurtRheinMain ist im internationalen Wettbewerb der Metropolregionen eines der großen Drehkreuze der Glo­­balisie­rung.

Die Region gehört zu den wachstumsstärksten Wirtschaftsstand­orten. Forschungs- und wissensintensive In­dus­­triebereiche finden hier ebenso ideale Bedingungen wie die Bereiche Finanzen, Mobilität, Logistik und die Kreativwirt­schaft. Als zentraler Punkt für IT-Services und IT-Technologie ist FrankfurtRhein­Main hervorragend aufgestellt. Kurz ge­­sagt: Es gibt keinen besseren Standort, um Kunden in ganz Europa und auf dem Weltmarkt zu erreichen. Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen finden hier ideale Bedingungen für ihren geschäftlichen Erfolg.

Eine Region in Bewegung. Entschei­den­der Wettbewerbsvorteil der Region ist die hervorragende Infrastruktur. Da-­­mit ist FrankfurtRheinMain der perfekte Stand­­ort für jedes Unternehmen, das in Europa expandieren möchte. Branchen, die Wert auf eine effiziente Anbindung an die weltweiten Märkte legen, sind hier bestens aufgehoben. Internationa­lität und globale Vernetzung auf Basis einer ex­­zellenten Infrastruktur haben eine lange Tradition in FrankfurtRhein­Main. In der Region ansässige Unterneh­­men arbeiten international und vernetzt. Das macht sie innovativ und effizient.

Wo die Welt zu Hause ist. Beim Werben um Investoren ist eine herausragende Infrastruktur nur eines von vielen guten Argumenten. Infrastruktur gepaart mit Marktnähe und hoher Lebensqualität für die Mitarbeiter – das sind Gründe, warum es internationale Firmen nach FrankfurtRheinMain zieht. Hochqualifi­zierte Arbeitskräfte für unterschiedliche Branchen machen die Region zusätzlich attraktiv und wettbewerbsfähig.

 

autor_63

Eric Menges ist seit März 2013 Geschäfts­füh­­rer der FrankfurtRheinMain GmbH. Davor war er bereits vier Jahre Prokurist des Unter­­nehmens. Berufliche Stationen des gebür­­tigen Frankfurters: Frankreich, Aus­­tralien und England. Zuvor leitete der in­­­terna­tio­nal erfahrene Diplom-Kauf­­mann zehn Jahre das Europabüro der Investi­tions­förderung des austra­lischen Bun­des­­­staates Victoria mit Sitz in Frankfurt.

Oft unterschätzt: die Lebensqualität in FrankfurtRheinMain. Dynamische Städte und ländliche Gebiete prägen die Re­­gion und machen sie einzigartig. Die Region ist weltoffen und international. Menschen aus allen Teilen der Welt leben hier miteinander. Internationale Unternehmen finden optimale Bedin­gungen für ihre Mitarbeiter. Zahlreiche internationale Schulen und Kindergär­­ten machen es Fachkräften, die von ihren Unternehmen nach FrankfurtRheinMain entsandt wurden, leicht, mit ihren Fa­mi­­lien hier zu leben. Immer wieder ge­­nannte Vorteile der Region: ihre kurzen Wege, vergleichsweise günstige Lebens­­haltungskosten und einmalige Le­­bens­qualität.

TOP_Forschung-und-Studium_talente-kopieren

Die Vielfalt überrascht Besucher immer wieder. Bestes Beispiel: die Fußball-Welt­­meisterschaft 2006. Noch heute schwär­­men Fußball-Fans aus aller Welt von der Offenheit, der Vielfalt und der Interna­tionalität in Frankfurt und der Region. Fazit: In FrankfurtRheinMain kann man nicht nur gute Geschäfte machen – in der Region lässt es sich zudem hervorragend leben.

Viele Gesellschafter – ein Auftritt. Frank­­furtRheinMain kann im internationalen Wettbewerb nur bestehen, wenn die Re­­gion geschlossen auftritt und für sich wirbt. Diese Erkenntnis führte 2005 zur Gründung der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region. Städte, Landkreise und Verbände schlos­­sen sich unter dem Dach einer Stand­­ort­­marktinggesellschaft zusammen und ordnen ihren internationalen Auftritt seit­­her der gemeinsamen Marke „Frankfurt­Rhein­­Main – Become a part of it“ unter. Mit der Verständigung auf eine gemeinsame Marke und einem einheitlichen Auftritt ist die Region mit Büros in Shang­­hai, Chicago und Pune auch international vertreten. Ausländische Investitionsan­­fragen werden zentral über die Frankfurt­­Rhein­Main GmbH an alle Kommunen weitergeleitet und auf Wunsch auch begleitet.

Gute Argumente sprechen für eine In­­ves­­tition in FrankfurtRheinMain:

– hervorragende Logistik-Infrastruktur

– erstklassige Anbindung an die europäischen und Weltmärkte

– Frankfurt ist das Finanzzentrum auf dem europäischen Kontinent

– hochqualifiziertes Fachpersonal

– Forschungs- und Wissenschaftszentrum

– hohe Kaufkraft

-diversifizierte Branchen mit zahlreichen innovativen Mittelständlern und Weltmarktführern

-gelebte Internationalität in der Region

-führender Standort für Messen, Konferenzen und Tagungen

Und last but not least: eine oft unterschätzte Lebensqualität.