Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Robotik und Mechatronik Zentrum: Neue Horizonte dank intelligenter Systeme

Die fachliche Basis des Robotik und Mecha­­tronik Zentrums des DLR mit Sitz in Oberpfaffenhofen und Berlin ist die Mechatronik, also die Integration von Mechanik, Optik, Elektronik und Infor­matik zur Schaffung „intelligenter Mecha­­nismen“. Wesentliches Ziel ist die Ent­wicklung von multisensoriellen Robotern für die Raumfahrt, die sowohl autonom arbeiten als auch von Astronauten und von Bodenstationen aus gesteuert werden können. So ist beispielsweise der Service­­roboter JUSTIN dank zweier Arme, die in Händen mit vier Fingern enden, fähig, komplexe Greif- und Bewegungsabläufe durchzuführen. Weitere Anwendungs­mög­­lichkeiten der am Institut entwickel­ten Leichtbauroboter liegen im medizini­schen Bereich sowie in der Unterstützung von Produktionsabläufen in der Fabrik. Im Bereich der planetaren Exploration geht es um die Entwicklung möglichst autonomer Rover für die Erkundung von Monden und Planeten.

Das Zentrum arbeitet zudem intensiv an der Entwicklung mechatronischer Systeme und innovativer Regelungskonzepte für die Flugzeug- und Fahrzeugtechnik. Über die enge Verbindung mit den Arbeiten im Bereich der intelligenten und kognitiven Roboter-Steuerung wird die Ent­wick­­lung fliegender Roboter, aber auch die Fusion von Robotik und Elektromobilität (ROBOMOBIL) vorangetrieben.

dlr_logo

  1. Anschrift

    Münchner Straße 20
    D-82234 Wessling
    Telefon +49 (0) 8153 28-2401
    Telefax +49 (0) 8153 28-1134
    Gerd.Hirzinger@dlr.de
    www.robotic.dlr.de
  2. Geschäftstätigkeit

    Innovative Robotersysteme, Systemdynamik und Regelungstechnik,
    Optische Informationssysteme, Perzeption und Kognition, Autonomie und Fernprogrammierung, Mechatronische Komponenten und Systeme