Deutsche Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse e.V.: Die Zuse-Gemeinschaft – Industrienahe Forschung

Die Zuse-Gemeinschaft ist ein Zusammenschluss unabhängiger Industrieforschungseinrichtungen in Deutschland. Die Mitglieder verfügen über ein umfangreiches Spektrum an Technologiekompetenzen: beginnend mit den Materialwissenschaften von Holz über Kunststoff, Textil oder Papier über die Produktionstechnologie von der Fügetechnik bis zum Anlagenbau, die Optik, die Mechatronik und Information bis zur Entsorgung.

Auf Basis dieses Know-hows erbringen werden Forschung- und Entwicklungsleistungen für die Industrie in nahezu allen Branchen von der Agrarwirtschaft über die Medizin bis hin zum Maschinen- und Schiffbau erbracht.

In Thüringen gehören die folgenden Institute der ZUSE-Gemeinschaft an:

  • CiS – Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
  • fzmb GmbH – Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie
  • GFE – Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e.V.
  • GNRL – General Numerics Research Lab e.V.
  • IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gemeinnützige GmbH
  • ifw – Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH
  • INNOVENT e.V. Technologieentwicklung
  • TITK – Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V.
  • TITV – Textilforschungsinstitut Thüringen­-Vogtland e.V.

 

Vorlage_Logos

  1. Anschrift

    c/o INNOVENT e.V.
    Prüssingstrasse 27B
    07745 Jena
    info@zuse-gemeinschaft.de
    www.zuse-gemeinschaft.de

  2. Vize-Präsident

    Dr. Bernd Grünler

  3. Gründungsjahr

    2015