bremenports GmbH & Co. KG: bremenports – Welthafen in guten Händen

Bremen und Bremerhaven zählen zu Eu­­ropas führenden maritimen Logistik­zen­­tren. Im Laufe der Jahre wurden an der Weser Milliarden in den Ausbau der Hä­­fen investiert. Die wertvolle Infra­­struktur aus Schleusen, Schienen, Stra­­ßen und di­­­­ver­­sen anderen Anlagen wird von der bremenports GmbH & Co. KG professio­­nell betreut.

Das Unternehmen ist Dienst­­leisterin für Hafenkunden aus aller Welt. Die Gesellschaft treibt die Entwicklung der Zwillingshäfen voran, plant Aus­bau­pro­­jekte wie die 2011 fertiggestellte Kai­­ser­­schleuse, hält die Anlagen instand und bringt die Hafenbecken und Liegeplätze mit ihrem Baggereibetrieb auf Tiefe, da­­mit Seeschiffe dort immer genügend Was­­ser unterm Kiel vorfinden. Außer­­dem planen und begleiten die bremenports-Experten die Deichbau­maß­nah­men, mit denen die Stadt Bremerhaven auf den erwarteten Anstieg des Meeres­­spiegels und die damit verbundenen höher auflaufenden Sturmfluten vorbereitet wird. Andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermarkten die bremischen Häfen im In- und Ausland, zum Beispiel durch die Orga­­nisation von Gemeinschaftsständen der regionalen Hafen- und Logistikwirtschaft.

Das Motto von bremenports zeigt den Anspruch: Welthafen in guten Händen.

bp_Stempel_4c-Kopie

  1. Anschrift

    Am Strom 2
    D-27568 Bremerhaven
    Telefon +49 (0) 471 30901-0
    Telefax + 49 (0) 471 30901-9624
    marketing(at)bremenports.de
    www.bremenports.de
  2. Geschäftsführer

    Holger Banik
    Robert Howe
  3. Aufsichtsrat

    Dr. Heiner Heseler
    (Vorsitzender)
  4. Mitarbeiter

    rund 380
  5. Geschäftstätigkeit

    Hafenbetrieb und -entwicklung