Bodo Ramelow: Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Freistaat Thüringen hat sich seit der Wiedervereinigung zu einem leistungsstarken Wirtschaftsstandort entwickelt. Wir profitieren von den modernen und gut ausgebauten Verkehrswegen auf Schiene und Straße, von den hervorragend ausgebildeten und hochmotivierten Fach­­kräften und einer national wie international anerkannten Forschungs- und Wissenschaftslandschaft.

Die Branchenvielfalt reicht von einer leistungsstarken Industrie bis zu innovativen Kleinunternehmen. Die Thüringer Unternehmen sind in wichtigen Zukunfts­­branchen wie Optik/Optoelektronik, Automobilindustrie, Biotechnologie, Medizintechnik, Maschinenbau und in der Ernährungsindustrie sehr gut aufgestellt.

Die Thüringer Landesregierung sorgt dafür, dass die Wirtschaft günstige Rahmenbedingungen vorfindet und nutzen kann. Die Thüringer Landesent­­wicklungs­ge­sell­­schaft (LEG) betreut interessierte Investoren von der ersten Anfrage bis zur Schlüsselübergabe.

Neben den „harten“ können wir auch mit den „weichen“ Standortfaktoren punkten. Der Freistaat Thüringen steht heute für eine innovative Wirtschaft ergänzt durch eine vielfältige und reichhaltige Kultur- und Naturlandschaft. Sie sind die Grundlage dafür, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen und gut leben.

MP-aktuell-für-SGWBodo Ramelow
Ministerpräsident des Freistaats Thüringen