BioPark Regensburg GmbH: Eine bayerische Erfolgsgeschichte

Seit Jahren zählt Regensburg in Prognos-Stu­­­dien zu den wachstumsstärksten und dy­na­­­mischsten Kommunen Deutschlands. Innovative Industriebetriebe wie BMW, Osram, Infineon, Continental, Siemens oder GE Aviation haben sich hier ange­sie­­delt. 31.000 junge Menschen studieren an der Universität und der Ostbayerischen Tech­nischen Hochschule (OTH), die auf einem Hochschul-Campus mit dem Univer­­si­­tätsklinikum und Bezirks­kli­­nikum zusam­­m­engefasst sind. Ein maß­­geblicher Motor für diese Entwicklung war und ist die aktive kommunale Wirtschaftsförderung. Die BioPark Regensburg GmbH wurde 1999 als Unternehmen der Stadt Regens­­burg mit dem Ziel gegründet, die Biotech­­no­logie als neuen Wirtschaftszweig am Standort und in der Region aufzubauen und gewerbliche Laborflächen anzubieten.

Heute haben sich der BioPark und die BioRegio Regensburg mit 48 Firmen und 3.369 Mitarbeitern zum zweitgrößten Life Science Cluster und Zentrum in Bayern nach München entwickelt. Auf 18.000 qm Fläche sind hier heute 36 Firmen und Institute mit 600 Mitarbeitern aktiv. In den letzten 15 Jahren wurden hier 24 Gründerteams betreut und in der Region 496 Millionen Euro, davon 116 Millionen Euro an Venture Capital und 245 Millionen Euro­ an Eigenkapital, eingeworben.

Vorlage_Logos

 

  1. Anschrift

    Josef-Engert-Straße 13 / BioPark III
    93053 Regensburg
    Tel +49 941 920 46-0
    Fax +49 941 920 46-24
    t.diefenthal@biopark-regensburg.de
    www.bioregio-regensburg.de

  2. Geschäftsführung

     Dr. Thomas Diefenthal

  3. Gründungsjahr

    1999

  4. Geschäftstätigkeit

    Biotechnologie
    Life Science Cluster und Zentrum auf 18.000 qm