Bayer Industriepark Brunsbüttel – Erfolg durch Synergie

Sp-8-042

Der Bayer Industriepark Brunsbüttel ist ein hochmoderner Chemiestandort mit hervorragender Infrastruktur, der von der Bayer MaterialSience AG be­­trie­­ben wird. An den Ufern von Nordsee, Nord-Ostsee-Kanal und Unter­elbe gelegen, ge­­hört er zur erfolgreichen Wirtschafts­landschaft der Metropolregion Hamburg. Verschie­dene international tätige Unter­nehmen sind be­­­­­­­reits am Standort aktiv. Etwa eintausend hochqualifizierte Be­­schäf­­tigte ha­­ben im Bayer Industriepark Brunsbüttel ihren Arbeitsplatz. Und es ist Potenzial für weiteres Wachstum vorhanden. Hier vereinen sich die vorteilhaften Aus­gangs­bedingungen einer starken Region mit den Chancen der globalen Wirtschaft. Über den direkten Anschluss an Seehäfen und Nord-Ostsee-Kanal bietet der Ind­us­­triepark einen unmittelbaren Zugang zum Welt­markt. Bereits neun weitere Firmen haben sich im Indus­­triepark angesiedelt.

Die Infra­struk­turein­rich­tungen umfassen unter anderem mechanische und prozess­­leittechnische Werk­stätten, komplette Ener­gieversorgung vom Strom bis zu Stickstoff und Druckluft, leistungs­fähige Abwas­­ser­ent­­sorgungs­ein­rich­tungen, Feuer­­wehr, Werk­­sicherheits­be­reiche und Ge­­neh­mi­gun­gen. Im Umfeld des Bayer In­­dus­trie­parks ha­­ben sich verschiedene Fach­fir­men angesiedelt, die mit ihrem Leis­tungs­spektrum das Serviceangebot kom­­plettieren.

 

bayer_materialscience

  1. Anschrift

    Fährstraße 51
    D-25541 Brunsbüttel
    Telefon +49 (0) 4852 81-3155
    Telefax +49 (0) 4852 81-9693155
    guenter.jacobsen@bayer.com
    www.brunsbuettel.bayer.de
    www.bayermaterialscience.com 
  2. Gründungsjahr

    1973
  3. Geschäftstätigkeit

    Bayer MaterialScience AG:
    Vorprodukte für Polyurethan-
    Hart- und Weichschaumstoffe

    Partner-Unternehmen:

    Bäckereimaschinen, Biodiesel,
    Gastronomie, Industriegase,
    Kautschuk-Chemikalien, Logistik, Pflanzenschutzvorprodukte,
    Technische Überwachung,
    Textilfarbstoffe