Augenklinik Petrisberg – Der Mensch im Mittelpunkt

Die Augenklinik Petrisberg hat sich seit 2005 zu einem augenärztlichen Zentrum für die Stadt Trier entwickelt. Mittlerweile versorgt die Augenklinik Petrisberg neben Trier an den Standorten Gerolstein, Morbach und Speicher Patienten aus der gesamten Region.

Auf über 1.200 qm werden alle Annehm­­lichkeiten einer Privatklinik geboten. Willkommen sind selbstverständlich Patienten aller Krankenkassen.Neun Augen­ärztinnen und Augenärzte arbeiten heute in diesem Verbund und helfen, die augen­ärztliche Grundversorgung in der gesamten Region sicherzustellen.

Die operative Tätigkeit in der Augenklinik befasst sich mit drei Schwerpunkten: Die Operation des (grauen) Stars, der Katarakt, nimmt den größten Platz ein. Es folgt der immer größer werdende Anteil der intravitrealen Injektionen, der sog. IVOMs. Mit dieser Technik können seit rund 10 Jahren verschiedene Erkrankungen der Makula behandelt werden. Der dritte Bereich sind die Glaukom-Operationen, also Operationen beim Grünen Star.

Seit Gründung der Klinik wurden über 40.000 Patienten operiert, heute sind es jährlich rund 5.000 Operationen. Alle Eingriffe wurden ambulant durchgeführt, sodass Patienten sofort nach dem Eingriff in ihre vertraute Umgebung zurückkehren können.

augenklinik_petrisberg_logo

  1. Anschrift

    Max-Planck-Straße 14–16
    54296 Trier
    Tel +49 651 998499-0
    Fax +49 651 998499-19
    info@augenklinik-petrisberg.de
    www.augenklinik-petrisberg.de
  2. Gründungsjahr

    2005

  3. Mitarbeiter

    Neun Augenärztinnen und Augenärzte inkl.
    Augenarztpraxis Prof. Wenzel und Kollegen
  4. Geschäftstätigkeit

    Katarakt-, Glaukom- und Netzhaut-Operationen, Laser-Therapien und sowie konservative Diagnostik und Therapie