apra-norm Elektromechanik GmbH: Die optimale Schale für wertvolle Elektronik

Der Name apra steht seit der Gründung 1969 für die Fertigung von High-Tech-­Elektronik-Ge­häusen und Schränken für verschiedenste Anwendungen in der Elektronikindustrie, dem Ma­­­­s­­chinen­bau, der Mess- und Regeltechnik sowie der Sicher­­heits-, Informations- und Medizintechnik.

Das Schranksytem NETcell findet als Server­­­­rack und Netzwerkrack im Rechenzentrumsumfeld seinen Platz.

Wesentliche Grundlage der apra-Produkte ist die 19“-Technik; eine internationale Norm für Elektro­­nikbaugruppen. Mit fast unbe­­grenz­­ter Größen­­vielfalt sind Standardteile als Wand- Tisch­­ge­häuse, Kleingehäuse, Bau­­grup­­pen­träger und Ein­­schübe im Lo­gistik­­zentrum kurz­­­­fristig verfügbar. Eine besondere Stärke der apra-Gruppe ist die Fertigung kundenspezifischer Gehäuse in Klein-, Mittel- sowie Groß­­­­serien im Materialmix von Stahl, Edelstahl, Aluminium und Kunststoff.

Auch in der Kunststoffverarbeitung führen verschiedene Technologien von Mustern hin zur Großserienfertigung, wie z.B. der 3D-Druck für Rapid-Prototyping, die Fräs.-

Biegetechnik für individuelle Gehäuselösungen in kleineren Stückzahlen sowie der eigene Werkzeugbau mit eigener Kunststoffspritzerei.

Hohe Flexibilität in der Produktgestaltung bietet die 3D-CAD-Technologie, die anschließende Um­­­setzung findet in einer  automatisierten Produktion statt.

apra_logos

  1. Anschrift

    Bei der untersten Mühle 5

    54552 Mehren

    Tel +49 6592 204-0

    Fax +49 6592 204-100

    vertrieb@apra.de

    www.apra.de

  2. Geschäftsführung

    Sabine Rademacher-Anschütz, Stefan Meffert

  3. Gründungsjahr

    1969

  4. Mitarbeiter

    ca. 375

  5. Geschäftstätigkeit

    Herstellung von Gehäusen aus Kunststoff und Metall für verschiedenste Anwendungen der Elektronikindustrie, der Mess- und Regeltechnik, der Sicherheits-, Informations- und Medizintechnik, sowie Schranktechniken für Industrie und Rechenzentren.

  6. Standorte

    Daun, Mehren, Neukirchen (bei Chemnitz) sowie Vertriebsgesellschaften in Frankreich und Polen