Anheuser-Busch InBev Deutschland GmbH & Co KG: Biergeschmack auf Weltniveau – Beck’s Pils – Frisch. Pur. Echt.

Im Jahr 1873 gründen der Bremer Brau­­­­meister Lüder Rutenberg, der Braumeister Heinrich Beck und der Kaufmann Thomas May die „Kaiserbrauerei Beck & May o.H.G“. Heute gehört die Marke Beck’s zum Sorti­­ment des weltgrößten Brauereikonzerns An­­­­­­heuser-Busch InBev, der in Bremen seinen Deutschlandsitz hat. Neben der inter­na­­tionalen Marke Beck’s gehört die beliebte Marke Haake-Beck zum Sortiment. Auf ei­­ner Fläche von 141.700 qm des Brau­­erei­­­ge­­­ländes in der Bremer Neu­­stadt sind knapp 1.400 Mitarbeiter be­­schäf­­­­tigt. Als größte Ex­­port-Brauerei Deutsch­­lands verfügt die Brauerei über eine vielfäl­­tige Produktpalette. Neben dem ursprünglichen Beck’s Pils, gibt es mit Beck’s Blue auch eine alkohol­­freie Vari­­an­­­te des Beck’s Klassikers sowie Inno­­va­­­­­tions­­­träger wie Beck’s Gold, Beck’s Green Lemon oder Beck’s Ice. Beliebt ist die Marke auch im Ausland. Dort ist jedes vierte ge­­trun­­kene deut­­­sche Bier – wie sollte es auch anders sein – ein Beck’s. Erhältlich ist Beck’s in über 120 Ländern auf fünf Kon­­tinenten. Pro Mi­­nute werden weltweit 3.000 Flaschen des deutschen Qua­­litätsbieres ge­­trunken.

Die Marke Beck’s führt zum fünften Mal in Folge die Rangliste der national stärksten Biermarken an. Das ergab die aktuelle Stu­­­­die „Markenmonitor Bier“. Demnach ist Beck’s die stärkste Marke in der deutschen Bierlandschaft mit Spitzenwerten in Sachen Image, Marken- und Qualitätswahrnehmung sowie Präferenz.

Logo_ABInBev

  1. Anschrift

    Am Deich 18/19
    D-28199 Bremen
    Telefon +49 (0) 421 5094-0
    service(at)becks.de
    www.becks.de
    www.ab-inbev.de
  2. Geschäftsführer

    Chris Cools
    Heinz Beekmann
    Alexander Gerber
  3. Gründungsjahr

    1873
  4. Mitarbeiter

    2.800 (davon rund 1.400 in Bremen)
  5. Geschäftstätigkeit

    Herstellung, Vermarktung und Vertrieb von Bier und Biermischgetränken
    (u.a. Beck’s, Haake-Beck)