Albert-Ludwigs-Universität Freiburg – Die Universität Freiburg als Motor des European Campus

Der European Campus ist das Zentrum des landesübergreifenden Wissenschaftsraums am Oberrhein. Die Universität Freiburg stellt, gemeinsam mit den Universitäten Basel, Haute-­­Alsace und Strasbourg sowie dem Karlsruher Institut für Technologie, die grenzüberschreitende Forschung und Lehre auf eine neue Plattform, um gemeinsam ihre Position im internationalen Wettbewerb zu stärken. In Form eines Europäischen Ver­­bundes für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) soll der Universitätsverbund hoch­­schul­ähnliche Rechte bekommen, um gemeinsame Forschungsanträge, Professuren und Studiengänge zu stellen. Mit den Kompetenzen der 15.000 Forschenden und 11.000 Doktoranden sowie 115.000 Studierenden wird der Aufbau eines klar profilierten Forschungs­­raums ohne Grenzen und mit internationaler Ausstrahlung angestrebt.

Ein wichtiger Baustein zum Aufbau des Campus sind drei Interreg-Projekte. Das zentrale Projekt „Eucor – The European Campus: grenzüberschreitende Strukturen“ sieht vor, bürokratische Hürden zu redu­zieren und eine moderne Forschungsinfrastruktur aufzubauen. Ein weiteres Pro­­jekt ermöglicht die Schaffung eines ober­­rhein­i­schen Clusters für Nachhaltigkeitsforschung. Kern des dritten Interreg-Projektes, das die Universität Koblenz-Landau gemeinsam mit dem European Campus umsetzt, ist der Auf­­bau einer trinationalen Graduiertenakademie zum Thema Risikomanagment.

  1. Anschrift

    Friedrichstraße 39
    79098 Freiburg
    Tel +49 761 203-0
    Fax +49 761 203-4369
    info@uni-freiburg.de
    www.uni-freiburg.de

  2. Rektor

     Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer

  3. Gründungsjahr

    1457

  4. Studierendenanzahl

    25.439

  5. Mitarbeitende

    6.760

  6. Studienangebot

    Wissenschaftliche Lehre und Forschung an 11 Fakultäten und in über 200 Studiengängen