Accor Hotelbetriebsgesellschaft mbH: Hotels von der Budget- bis zur Luxusklasse

Accor ist weltweit der führende Hotel­betreiber und europäischer Marktführer. Das breite Hotelmarkenportfolio um­­­fasst fünf Segmente: Die Luxusmarke Sofitel, die auf den MICE-Bereich spezialisierte Marke Pullman sowie MGallery im Upscale-Segment, Novotel, Suite Novotel und Mercure im Midscale-, sowie die weltweit bekannte Hotelmarke ibis mit ihren Partner­­­marken ibis styles (vormals all seasons) und ibis budget (vormals Etap Hotel) im Economy- und Budget-Segment.
bild3-Kopie  bild9-Kopie
In Österreich ist Accor seit 1977 vertreten. Derzeit stehen Gästen hier 31 Hotels zur Verfügung: Das Sofitel Vienna Stephans­­dom und das MGallery „Hotel Am Konzert­­haus“ in Wien, ein Novotel und ein Suite Novotel in Wien, zwölf Mercure in Wien, Bregenz, Salz­burg und Graz, ein Adagio in Wien sowie acht ibis in Wien, Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck und Bregenz, zwei ibis styles in Wien und Linz sowie vier ibis budget in Wien, Graz und Salzburg. Ein weiteres ibis styles eröffnet in Wien Anfang 2013. 
bild7-Kopie
Mehr als 830 Mitarbeiter(innen) aus über 50 Nationen kümmern sich täglich um das Wohl der Gäste. Stéphane Engelhard, Chief Operating Officer, plant die Anzahl der Hotels bis 2017 zu verdoppeln.

20110049E-LOGO-ACCOR-FRONTIERS-2-Q

 

  1. Anschrift

    Am Europlatz 1
    A-1120 Wien
    Telefon +43 (0) 1 81434-50
    Telefax +43 (0) 1 81434-17
    www.accor.com
    www.accorhotels.com
  2. Gründungsjahr

    1977
  3. Geschäftstätigkeit

    Hotellerie